Habbo Hotel Sanktionsregeln

Verwarnungen innerhalb von 24 Stunden

Achtung: Diese Regel greift bei fast allen Regeln, wo verwarnt wird!

Verwarnung 1: Der User wird verwarnt
Verwarnung 2: Der User wird verwarnt
Verwarnung 3: Der User wird verwarnt + 15 Minuten in den Habbo Knast.
Verwarnung 4: Der User wird verwarnt + 30 Minuten in den Habbo Knast.
Verwarnung 5: Der User wird für eine Woche verbannt.


Accountmaximum - 3 Accounts

Sanktion 1: Alle Klone werden ermahnt.
Sanktion 2: Alle Klone werden verwarnt und aus dem Hotel gekickt.
Sanktion 3: Alle Accounts werden 2 Monate verbannt, der Hauptaccount 1 Woche.


Ausnutzen von Klonen

Sanktion 1: Klone werden permanent, der Hauptaccount 2 Monate verbannt.


An- und Bedrohungen

Sanktion 1: Der User wird verwarnt.
Sanktion 2: Der User wird für 3 Wochen verbannt.



Androhung von DDOS-Attacken

Sanktion 1: Der User erhält einen permanenten Computer-Bann und ein Hotelverbot.



Beleidigungen (Abweichungen möglich)

Hier gilt die "Verwarnungen innerhalb von 24 Stunden" Regel.


Betrug mit Währungen

Sanktion 1: Der User, welcher betrügt, erhält eine Tauschsperre für einen Monat.


Betrug mit Raritäten

Sanktion 1: Der User, welcher betrügt, erhält eine permanente Tauschsperre.


Cyber Sex

Sanktion 1: Alle betroffenen User werden für zwei Wochen verbannt.


Cyber Sex Anfragen

Sanktion 1: Der User, welcher diesen anfragt, wird für zwei Wochen verbannt.


Erfragen bzw. Weitergeben von Daten

Hier gilt die "Verwarnungen innerhalb von 24 Stunden" Regel.


Frauen- und Männerfeindlichkeit

Sanktion 1: Der User wird für zwei Monate verbannt.


Handel mit Echtgeld

Sanktion 1: Der User wird permanent verbannt, alle Klone erhalten eine permanente Tauschsperre.


Inoffizielle Casinos

Sanktion 1: Der User wird für 2 Wochen verbannt, der Raum wird gelöscht.


Mobbing (Abweichungen möglich)

Sanktion 1: Der User wird für 2 Monate verbannt.


Unangebrachte Raumnamen

Hier gilt die "Verwarnungen innerhalb von 24 Stunden" Regel.


Unangebrachte Usernamen

Sanktion 1: Der User erhält eine kostenlose Namensänderung.
Sanktion 2: Der User wird für zwei Jahre verbannt.


Provokation

Sanktion 1: Der User wird für eine Stunde stummgeschaltet.
Sanktion 2: Der User wird für einen Monat verbannt.


Rassismus

Sanktion 1: Der User wird für einen Monat verbannt.
Sanktion 2: Der User wird für zwei Monat verbannt.


Rufmord (Abweichungen möglich)

Sanktion 1: Der User wird verwarnt.
Sanktion 2: Der User wird für einen Monat verbannt.


Sexuelle Belästigung

Sanktion 1: Der User wird verwarnt.
Sanktion 2: Je nach Situation: Verwarnung oder Bann.


Staffvortäuschung

Sanktion 1: Der User wird für drei Wochen verbannt.


Todeswunsch

Sanktion 1: Der User wird für einen Monat verbannt.



Letzte Änderung: 22. März, 2020
Änderung durch: Fabian



Alle hier genannten Regeln sind zu beachten. Unter bestimmten Voraussetzungen und mit vorheriger Absprache eines Community Managers können die Sanktionen von diesen Regeln abweichen. Teammitglieder sind zu keiner Rechtfertigung gegenüber den Habbos gezwungen. Bei Beschwerden oder eventuell falschen Handlungen eines Teammitgliedes dieses Verhalten bitte umgehend dem Community Management melden.

Wieso gibt es Sanktionsregeln?

Nach diesen Regeln handeln unsere Habbo Staffs.

Sie nutzen diese Vorlage, um das Verhalten von Habbos korrekt einstufen zu können, um die korrekten Sanktionen zu verüben.

Unsere Staffs können nach Ermessen und nach Absprache auch bei Einzelfällen von diesen Regeln abweichen.

Ein Staff hat anders gehandelt!

Unsere Habbo Staffs nutzen diese Sanktionsregeln als Vorlage.

Je nach Fall und Ermessen dürfen unsere Habbo Staffs von diesen Regeln abweichen, und spezielle Einzelfalls-Sanktionen verordnen.

Solltest du der Meinung sein, dass ein Habbo Staff falsch gehandelt hat oder gar zu streng, melde dies umgehend im Support.